Schaufenster Geschichte II

Nibelungenviertel – oder wem gehört die Stadt?

 

die zweite Auflage der Schaufenster Geschichten  (Nr.1 ist hier nachzulesen) entstand in Kooperation zwischen grätzlgalerie (Konzept) FRISCH – Freiraum Initiative Schmelz (Text) und Thomas Reithmayr & Edith Wildmann (Redaktion). Infos rund um das Nibelungenviertel wurden recherchiert und zusammen getragen, und in ausgewählten Auslagen während des WINTERFESTS 2013 ausgestellt.

 

1. Wem gehört das Grätzel, wem gehört die Stadt?

2. Schmelzer Friedhof

3. Exerzier- und Paradeplatz Schmelz

4. Von der Luegerstadt zum Nibelungenviertel

5. Ungebautes Wien: Das Kaiser-Franz-Joseph Stadtmuseum

6. Das Rote Wien im Grätzel

7. KGV Zukunft auf der Schmelz – Europas größte innerstädtische Kleingartenanlage

8.  Die Christkönigskirche (früher: Kanzler-Gedächtniskirche)

9. Mekka der Zerstreuungen – Die Wiener Stadthalle

10. Die Lugner-City  – Zeitgenössisches Bezirkszentrum

 

Praktischerweise gibt es nun alle 10 Infotafeln hier zum Nachlesen!