Urlaub auf der Wohnstrasse!

in der Alberichgasse am Freitag 29.Juni 2018 * 11:00 bis 14:00

WIEN LEBT… AUF DER WOHNSTRASSE

GANZ NACH DEM MOTTO „UNS GEHÖRT DIE STADT!“

Die Projektreihe WIEN LEBT der Stadtinitiative space and place widmet sich der partizipativen Belebung von urbanen Plätzen und der Gestaltung von sozialen Räumen. Mit gezielten Aktivitäten zu einem jährlich wechselnden Motto werden Begegnungen zwischen Menschen im öffentlichen Raum gefördert und mehr Bewusstsein für dieses Wohnzimmer vor der eigenen Haustüre geschaffen. Menschen unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft sind eingeladen. Jung und Alt, Klein und Groß. Alle sind willkommen, das Zusammenleben im urbanen Raum mitzugestalten und die so lebendige und lebenswerte Stadt zu genießen.

VON APRIL BIS OKTOBER 2018 DREHT SICH ALLES UM DAS THEMA DER WOHNSTRASSE.

Anhand von Beispielen im 15. und 16. Bezirk wird erforscht, was es mit dem Konzept der Wiener Wohnstraße auf sich hat – wozu sie geschaffen wurde und inwiefern sie von Anwohner*innen tatsächlich als Wohnraum genutzt wird. Gemeinsam stellen wir uns die Fragen: Darf man den Begriff der Wohnstraße wörtlich nehmen? Inwieweit dient die Wohnstraße als gleichberechtigter Treffpunkt und Begegnungsort für alle? Eignet sich die Wohnstraße etwa tatsächlich, um Ball zu spielen oder mit dem Fahrrad nebeneinander zu fahren? Lassen sich die Wünsche und Bedürfnisse der unterschiedlichen Nutzer*innen wie Spielende, Plaudernde, Radelnde oder Autofahrende überhaupt auf einen Nenner bringen?

Nach erfolgreichen Tests auf der Zinckgasse (in 1150 Wien) und der Gaullachergasse (in 1160 Wien) werden nun alle Anrainer*innen pünktlich zum Start in die Sommerferien eingeladen zum:

WOHNSTRASSENLEBEN – URLAUB AUF DER WOHNSTRASSE

IN DER WOHNSTRASSE ALBERICHGASSE (Ecke Markgraf-Rüdigerstraße), 1150 WIEN

AM 29. Juni 2018, 11–14 UHR 

Eine Kooperationspartnerin, die Initiative geht-doch-wien errichtet dafür mit Unterstützung des Kollektiv Raumstation mobile Ferienparadiese, die zum Urlaub auf der Wohnstraße einladen. Tiefseetauchen im Planschbecken, Surfen zwischen Autoheckwellen, Abseilen von blauen Bergen oder ganz entspannt türkischen Kaffee am Bazarhocker genießen – Inselhopping für jedes Alter und jeden Geschmack – und das auch noch alles in praktischer Gehdistanz! Also komm mit Freunden, Opa & Oma, dem Nachbarn und der Lieblingslehrerin. Bring selber Teppich, Spiel & Liegestuhl, Kuchen & Kaffee und verwandle mit  die Straße zum Wohnzimmer!

bei jedem Wetter und barrierefrei

Mehr Infos unter: http://spaceandplace.at/wien-lebt-2018/

und https://www.facebook.com/events/229028861023499/

Fragen und Anregungen bitte an:

Julia Scharinger-Schöttel I julia.scharingerschoettel@spaceandplace.at I 0699/12355622

Kuratorin: Brigitte Vettori I brigitte.vettori@spaceandplace.at I 0664/8266921